Loading...

KulturLeben Hochtaunus

Der Verein für kulturelle Teilhabe ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen den kostenfreien Besuch von Kulturveranstaltungen. Dazu vermittelt der Verein nicht verkaufte Eintrittskarten in einem persönlichen Telefongespräch an Kulturgäste und ermöglicht so einige Stunden unbeschwerten Kulturgenuss. Denn Kultur ist ein hohes Gut und sollte für alle zugänglich sein. Machen Sie mit als Gast, Kultur- oder Sozialpartner, Helfer oder Förderer.

Kultur erleben

Jeder sollte die Kulturvielfalt im Hochtaunuskreis genießen können – auch wenn das Geld knapp ist. Ihr Einkommen ist gering? Werden Sie jetzt Gast von KulturLeben Hochtaunus und kommen Sie in den Genuss kostenloser Kultur.

WEITERLESEN

Kultur schenken

Nicht jede Kulturveranstaltung ist ausverkauft. Machen Sie mit und stellen Sie freie Kulturplätze für Personen zur Verfügung, die nur über ein geringes Einkommen verfügen. Auch private Spender und Firmensponsoren können helfen, die kulturelle Teilhabe zu fördern.

WEITERLESEN

Zeit spenden

Engagieren Sie sich in einem einzigartigen Projekt und helfen Sie, Menschen mit geringem Einkommen am kulturellen Leben im Hochtaunuskreis teilhaben zu lassen. Jeder Unterstützer ist bei KulturLeben Hochtaunus herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

WEITERLESEN

Neuigkeiten

2003, 2018

Beitrag über KulturLeben Hochtaunus im TV

By | Dienstag, 20. März 2018|

Die Aktivitäten des Vereins haben das Interesse des Hessischen Rundfunks geweckt. In den letzten Tagen war ein Team des hr in der Englischen Kirche, der Galerie Fleck und der Krebsmühle. Viele Szenen wurden gedreht und etliche Gespräche geführt.
Der

903, 2018

Impressionen von unserer Geburtstagsfeier am 07. März 2018 in der Englischen Kirche

By | Freitag, 9. März 2018|

Am 07. März 2018 feierten wir mit vielen Gästen unseren 5-jährigen Geburtstag. Der Verein KulturLeben bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen unseren Sozial- und Kulturpartnern sowie unseren Sponsoren und Förderern für die langjährige gute Zusammenarbeit. Ein ganz besonders herzlicher Dank gilt allen unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern für die

UNSERE FÖRDERER